Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Fruerlund
Denkanstoss
Darum, o Mensch, kannst du dich nicht entschuldigen, wer du auch bist, der du richtest. Denn worin du den andern richtest, verdammst du dich selbst, weil du ebendasselbe tust, was du richtest.

Römer 2,1...

 ganz lesen

Willkommen bei der Kirchengemeinde Fruerlund

 

Liebe Kirchengemeinde-Mitglieder und Freunde der Kirchengemeinde Fruerlund,

zunächst einmal trotz allem und mit allem: wir wünschen Ihnen von Herzen ein gesegnetes Osterfest!

 

Ostern ist und bleibt ein Fest der Hoffnung!

 

Doch müssen wir angesichts der Entwicklungen in diesen Wochen wieder einmal lernen, mit unseren eigenen Hoffnungen – auch mit den enttäuschten Hoffnungen - umzugehen: hatten wir nicht gehofft, nach einem Jahr endlich ein Ende der Einschränkungen zu erleben? Hatten wir nicht gehofft, dieses Osterfest wieder wie gewohnt mit Gottesdiensten, unseren Familien und in Gemeinschaft zu feiern? Hatten wir nicht gehofft, dass mit dem Frühling auch unsere Chancen auf ein blühendes Frühjahr voller Möglichkeiten kommt?

Ja, wir hatten gehofft! Und merken doch, dass wir an den Enttäuschungen und Verlusten nicht vorbeikommen – das ist der besondere Karfreitag unseres Lebens und diesen Jahres!  Es wäre wohl auch nicht richtig, wenn wir die schlechten Seiten ausblenden würden: es gibt leider viele, vielleicht zu viele Ungerechtigkeiten auf unserer Welt, in unserer Gemeinschaft und in unserem Leben. Die können wir nicht übersehen oder wegdiskutieren ……

Aber: wir wissen, wie die Geschichte damals weiterging! Wie es weiterging mit Jesus! Wie es weiterging mit der zerstörten Hoffnung der Jünger: nach dem Tiefpunkt der Kreuzigung Jesu und seines Todes am Karfreitag folgen die Ereignisse von Ostern!

Ja! Es gibt dieses Licht am Ende des Tunnels! Es gibt die Hoffnung des Lebens im Angesicht des Todes! Es gibt das Leben, dass sich durchsetzt in aller Hoffnungslosigkeit! So wie im Frühling neues, buntes Leben aus der dunklen Erde sprießt, so keimt mit Ostern die neue Hoffnung auf: das Leben geht weiter! Vielleicht anders als gewohnt – aber es geht weiter! Das Leben, unser Leben wird siegen!

Vielleicht ist dies eine der realistischsten Sichtweisen auf unser ganzes Leben: Es gibt kein Ostern ohne Karfreitag und – zum Glück – keinen Karfreitag ohne Ostern!

 

Und so wird es auch im Jahr 2021 zu Ostern sein! Obwohl wir es (wieder einmal) nicht so feiern können wie wir es gerne wollen – kommt Ostern trotzdem! Gott sei Dank!

Und wir feiern mit Ihnen! Wie? Wir laden Sie z.B. gerne ein im Internet an Karfreitag und Ostersonntag! Wir laden Sie genauso beim Bepflanzen des bunten Osterkreuzes ein, mitzumachen! Oder einen Wunsch an den „Osterwunschstrauch“ vor dem Gemeindezentrum zu hängen … oder zu Hause eine Kerze als ein Zeichen der Hoffnung in der Auferstehung Jesu Christi anzuzünden! Oder Sie lassen Sonnenblumen aufblühen auf den Balkonen und den Vorgärten unserer Stadt! (Legen Sie den Torfballen in eine Tasse oder Joghurtbecher etc. und lassen ihn mit Wasser aufquellen. Machen Sie dann ein Loch in die Mitte des Ballens und stecken die Sonnenblumensamen hinein. Wenn sie wachsen, könnten die Sonnenblumen ein kleines Stöckchen gebrauchen – viel Erfolg!)

Denn die Zuversicht bleibt: es wird Ostern! Oder – wie es der alte liturgische Ostergruß sagt: Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!

Ihre

Sylvia Meyerding Sabrina Stalschus  Ekkehard Schulz

 

Sie finden uns jetzt auch auf unserem eigenen YouTube Kanal

 

Blumenkreuz bepfanzen:

Das Kreuz von Jesu Hinrichtung an Karfreitag wandelt sich in einen Lebensbaum – dieses alte spirituelle Bild nehmen die Kirchengemeinden am Flensburger Ostufer mit einer gemeinsamen Aktion an Ostersonntag auf: Vor den Kirchen bzw. Gemeindehäusern von Adelby, Engelsby, Mürwik, Fruerlund und St. Jürgen warten Blumenkästen in Kreuzform, die mit schwarzer Erde befüllt sind, auf Oster-Gäste.

Sie sind zwischen 9.30 und 16.00 eingeladen, diese Kreuze mit bereitgestellten bunten Blumen zu bepflanzen – als Zeichen für österliche Wandlungen.

 

Kirchegemeinde Fruerlund - Gemeindehaus

 

Für den Kindergottesdienst gibt es eine neue Vorlesegeschichte:

 

http://kae.selfhost.eu/rae2021/index.php/s/eaCpG5fj9QTHiX5

 

Viele Grüße von Kersin Schroer

Aktuelles & Termine
Hoffnungsläuten – Innehalten und Beten am Mittag
Halte inne, denk an das, was dich tröstet und stärkt. Bitte für die Menschen, die Kraft br...
  Lesen              Alle Meldungen
Gottesdienste
Gottesdienste
Datum: 25.04.2021
Wenn verlässlich 7 Tage die Inzidenzwerte in Flen...
  Lesen              Alle Gottesdienste
Kontakt
Telefon: (0 46 1) 3 20 11
Email: info@kirche-fruerlund.de
Telefonseelsorge:0800 1110 111

Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr von 10.00 - 12.00 Uhr
Gemeindebrief
Hier können Sie ganz einfach mit nur einem Klick unseren aktuellen Gemeindebrief als PDF- Dokument herunterladen.

  Gemeindebrief herunterladen